Bücher

Niemehrzeit

Roman ⋅ 2021

Die Eltern sterben binnen weniger Monate. Leben und Selbstbild des 35-jährigen Erzählers wirbeln durcheinander. Wie alles unter einen Hut bringen: Abschied, Arbeit, Liebe, Freundschaft und das Schreiben? Doch trotz der Überforderung sprudeln Rührung, Traurigkeit, Witz und großes Glück in ungeahnter Intensität. Der autobiographische Roman »Niemehrzeit« handelt von einer der prägendsten Beziehungen des Lebens, vom Erwachsenwerden und nicht zuletzt vom Trost des Lesens.

Mehr erfahren

Das Weiße Schloss

Roman ⋅ 2018

Ada und Yves haben sich für ein Kind entschieden, doch fürchten sie die Unvereinbarkeit von Liebe, Karriere und Erziehung. Deshalb nehmen sie am Prestigeprojekt des Weißen Schlosses teil, wo Leihmütter Kinder fremder Eltern austragen und aufziehen, alles sozusagen Bio und Fair Trade. Elternschaft ist hier Beruf, überwacht und gelenkt von einem alles kontrollierenden Apparat.

Mehr erfahren